Die 12 wichtigen Schüssler Salze

Schüssler Salze, auch bekannt als biochemische Salze, sind ein wesentlicher Bestandteil der alternativen Medizin und werden heute weltweit zur Behandlung verschiedener Beschwerden verwendet. Der Ursprung dieser Heilmethode geht auf das späte 19. Jahrhundert zurück und ist eng mit dem deutschen Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler verbunden. Dieser Artikel beleuchtet die historische Entwicklung der Schüssler Salze und ihre Etablierung in der modernen Medizin.

Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler wurde 1821 in Oldenburg, Deutschland, geboren. Ursprünglich studierte er Homöopathie, ein Medizinsystem, das auf der Idee beruht, Gleiches mit Gleichem zu behandeln (“similia similibus curentur”). Allerdings distanzierte er sich später von einigen Aspekten der Homöopathie und suchte nach einer einfacheren und direkteren Methode, um Krankheiten zu behandeln. Schüssler konzentrierte sich dabei auf die zelluläre Gesundheit, da er glaubte, dass die Zellen die Grundlage allen Lebens und damit aller Krankheiten sind.

 

Welche Salze gibt es?

Schüssler untersuchte die Asche von verbrannten menschlichen Zellen und entdeckte, dass sie hauptsächlich aus zwölf mineralischen Salzen bestehen. Er postulierte, dass ein Mangel an einem oder mehreren dieser Salze zu Krankheiten führen könnte und dass die Verabreichung dieser Salze die Gesundheit wiederherstellen könnte. So entstand die Biochemie nach Dr. Schüssler.

Die von Dr. Schüssler identifizierten Salze sind Calcium Fluoratum, Calcium Phosphoricum, Ferrum Phosphoricum, Kalium Chloratum, Kalium Phosphoricum, Kalium Sulfuricum, Magnesium Phosphoricum, Natrium Chloratum, Natrium Phosphoricum, Natrium Sulfuricum, Silicea und Calcium Sulfuricum. Jedes dieser Salze spielt eine spezifische Rolle im Körper und wird zur Behandlung spezifischer Symptome verwendet.

Schüssler Salze bestellen

Die Historie der Schüssler Salze

Die Behandlung mit Schüssler Salzen wurde erstmals 1873 von Dr. Schüssler selbst in einem Artikel mit dem Titel "Eine abgekürzte Therapie" vorgestellt. Dieser Artikel wurde in der Zeitschrift "Allgemeine Homöopathische Zeitung" veröffentlicht und stieß auf großes Interesse in der medizinischen Gemeinschaft. Schüssler eröffnete eine Praxis in Oldenburg, wo er seine biochemischen Salze an Patienten testete und ihre Wirksamkeit dokumentierte.

Im Laufe der Jahre wurde die Biochemie nach Schüssler weiter entwickelt und erweitert. In der heutigen Praxis werden neben den ursprünglichen zwölf "Funktionsmitteln" weitere "Ergänzungsmittel" und "Antlitzanalysen" eingesetzt, um die individuellen Bedürfnisse der Patienten noch besser abdecken zu können.

Einsatzgebiete

Insgesamt stellen die Schüssler Salze eine mitunter hilfreiche Ergänzung zur klassischen Medizin dar. Sie können zusammen mit dem Placeboeffekt zur Behandlung und Prävention verschiedener Beschwerden eingesetzt werden und haben nur selten Nebenwirkungen. 

Es ist wichtig zu betonen, dass die Salze als unterstützende Behandlung angesehen werden sollten und keinen Ersatz für eine medizinische Diagnose oder Behandlung darstellen.

Jedes Salz hat eine eigene Potenz und Dosierung, die in Abhängigkeit von der Schwere der Symptome und dem Alter des Patienten variieren kann.

Anwendungsgebiete und Wirkung der 12 Schüssler Salze

1. Calcium Fluoratum (Calciumfluorid)
Calcium Fluoratum, auch bekannt als Schüssler Salz Nr. 1, ist für die Elastizität von Muskeln, Bändern und Gefäßen zuständig. Es kommt vor allem in der Haut, im Bindegewebe, in den Blutgefäßwänden und in den Knochen vor. Es wird bei Beschwerden wie rissiger Haut, Krampfadern, Bindegewebsschwäche und Karies eingesetzt.

2. Calcium Phosphoricum (Calciumphosphat)
Das Schüssler Salz Nr. 2, Calcium Phosphoricum, ist wichtig für den Knochen- und Zahnaufbau und spielt eine Rolle beim Zellwachstum. Es wird bei Erkrankungen wie Osteoporose, Wachstumsstörungen bei Kindern und bei Erholungsphasen nach Krankheiten verwendet.

3. Ferrum Phosphoricum (Eisenphosphat)
Ferrum Phosphoricum, das dritte Schüssler Salz, ist verantwortlich für den Sauerstofftransport in unserem Körper und stärkt das Immunsystem. Es ist das Erste-Hilfe-Salz und wird bei den ersten Anzeichen von Entzündungen, Fieber, Erkältungen oder Verletzungen eingesetzt.

4. Kalium Chloratum (Kaliumchlorid)
Das vierte Schüssler Salz, Kalium Chloratum, wirkt auf die Schleimhäute und hilft bei deren Regeneration. Es wird bei Entzündungen der Schleimhäute, zum Beispiel bei Bronchitis, Asthma oder Heuschnupfen, angewendet.

5. Kalium Phosphoricum (Kaliumphosphat)
Kalium Phosphoricum, das fünfte Schüssler Salz, ist das wichtigste Nervenmittel. Es unterstützt die Nervenfunktion und wird bei Erschöpfungszuständen, Stress, Schlafstörungen und Nervosität eingesetzt.

6. Kalium Sulfuricum (Kaliumsulfat)
Das Schüssler Salz Nr. 6, Kalium Sulfuricum, fördert den Stoffwechsel und wirkt entgiftend. Es wird bei chronischen Entzündungen, Hautproblemen und Leberbeschwerden eingesetzt.

7. Magnesium Phosphoricum (Magnesiumphosphat)
Magnesium Phosphoricum, das siebte Schüssler Salz, wird als das "Schmerzmittel" unter den Salzen angesehen. Es hilft bei krampfartigen und schmerzhaften Beschwerden wie Menstruationsbeschwerden, Migräne und Muskelkrämpfen.

8. Natrium Chloratum (Natriumchlorid)
Natrium Chloratum, das achte Schüssler Salz, reguliert den Wasserhaushalt im Körper und ist wichtig für den Elektrolythaushalt. Es wird bei trockener Haut, Durst, Tränensäcken, Flüssigkeitsmangel und Durchfall eingesetzt.

9. Natrium Phosphoricum (Natriumphosphat)
Das neunte Schüssler Salz, Natrium Phosphoricum, wirkt säurebindend und ist somit wichtig für den Stoffwechsel. Es wird bei Übersäuerung, Sodbrennen, Rheuma und Gicht eingesetzt.

10. Natrium Sulfuricum (Natriumsulfat)
Natrium Sulfuricum, das zehnte Schüssler Salz, unterstützt die Ausscheidungsprozesse im Körper. Es wird bei Leber- und Gallenproblemen, bei Erkältungen und bei Ödemen eingesetzt.

11. Silicea (Kieselsäure)
Das elfte Schüssler Salz, Silicea, stärkt das Bindegewebe und fördert die Ausleitung von Fremdstoffen. Es wird bei Hautproblemen, Haarausfall, brüchigen Nägeln und zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt.

12. Calcium Sulfuricum (Calciumsulfat)
Das zwölfte und letzte Schüssler Salz, Calcium Sulfuricum, ist das Reinigungsmittel unter den Salzen. Es unterstützt die Ausscheidung von Abfallstoffen und wird bei eitrigen Entzündungen, Hautunreinheiten und Akne eingesetzt.

Anwendung der Schüssler Salze

Bitte beachten Sie, dass Schüssler Salze aus der Perspektive der evidenzbasierten Medizin keine über den Placeboeffekt hinausgehende Wirkung entfalten und einige der genannten Quellen möglicherweise einen stärkeren Fokus auf die alternative Medizin legen.

Für eine ausgewogene Sichtweise empfiehlt es sich, sowohl traditionelle medizinische Quellen als auch solche aus der alternativen Medizin zu konsultieren.

Zudem ist es immer ratsam, bei gesundheitlichen Beschwerden professionelle medizinische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Quellen

  • Das Therapiebuch für Heilpraktiker, Autor: Helmut Schaaf. Dieses Buch enthält detaillierte Beschreibungen über eine Vielzahl von natürlichen Therapieformen, einschließlich Schüssler Salze.
  • Die Heilkräfte der Schüssler-Salze, Autor: Günther H. Heepen. Dies ist ein umfassender Ratgeber zu Schüssler Salzen und ihrer Anwendung.
  • Das große Buch der Schüssler-Salze, Autor: Eva Marbach. In diesem Buch finden Sie ausführliche Beschreibungen der 12 grundlegenden Schüssler Salze und ihrer Anwendungen.
  • Biochemie nach Dr. Schüssler: Theorie und Praxis, Autor: Siegfried Kümpel. Dieses Buch bietet einen tiefen Einblick in die Biochemie nach Dr. Schüssler, inklusive ihrer Grundlagen und Therapieformen.
  • Websites von renommierten Gesundheitsorganisationen und medizinischen Fachgesellschaften wie die der "Gesellschaft für Biochemie nach Dr. Schüssler und Antlitzanalyse e.V." (https://www.schuessler-gesellschaft.de/) oder der "Biochemischer Bund Deutschlands e.V." (https://www.biochemie-portal.de/).
 
 

Häufige Fragen / FAQ´s

Frage 1: Wie wirken Schüssler Salze?
Antwort: Schüssler Salze wirken auf der Basis der Biochemie, einer Untergruppe der Homöopathie. Sie sollen auf zellulärer Ebene helfen, das Gleichgewicht von Mineralstoffen im Körper wiederherzustellen. Ein Ungleichgewicht dieser Mineralstoffe kann nach Schüsslers Theorie zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen. Durch die Einnahme der passenden Schüssler Salze sollen diese Ungleichgewichte ausgeglichen und gesundheitliche Beschwerden gelindert oder behoben werden.
Beantwortet durch das Experten-Team von pharmaphant.de - apotheke, so individuell wie ich.

Frage 2: Wie nehme ich Schüssler Salze richtig ein?
Antwort: Schüssler Salze werden in der Regel in Tablettenform eingenommen. Sie sollten eine halbe Stunde vor oder nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Tabletten sollten langsam im Mund zergehen lassen werden, damit die Wirkstoffe direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen werden können. Die genaue Dosierung und Häufigkeit der Einnahme hängt von der Art und Schwere Ihrer Beschwerden ab.
Beantwortet durch das Experten-Team von pharmaphant.de - apotheke, so individuell wie ich.

Frage 3: Sind Schüssler Salze frei von Nebenwirkungen?
Antwort: Im Allgemeinen gelten Schüssler Salze als sicher und nebenwirkungsarm. Sie können jedoch eine Erstverschlimmerung der Symptome verursachen, was als Zeichen dafür gesehen wird, dass der Körper auf die Behandlung reagiert. Wenn Sie jedoch starke oder anhaltende Nebenwirkungen bemerken, sollten Sie die Einnahme der Salze stoppen und einen Arzt aufsuchen.
Beantwortet durch das Experten-Team von pharmaphant.de - apotheke, so individuell wie ich.

Frage 4: Können Schüssler Salze mit anderen Medikamenten interagieren?
Antwort: Es gibt wenig bekannte Wechselwirkungen zwischen Schüssler Salzen und anderen Medikamenten, Vorsicht ist bei Medikamenten geboten, die mit bestimmten Ionen Komplexe bilden können (Levothyroxin, Tetracycline u.a.). Informieren  Sie immer Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Medikamente einnehmen. In einigen Fällen kann es ratsam sein, einen bestimmten Zeitabstand zwischen der Einnahme von Schüssler Salzen und anderen Medikamenten einzuhalten.
Beantwortet durch das Experten-Team von pharmaphant.de - apotheke, so individuell wie ich.

Frage 5: Können Schüssler Salze bei akuten Beschwerden helfen?
Antwort: Schüssler Salze können sowohl zur Behandlung akuter als auch chronischer Beschwerden eingesetzt werden. Sie werden jedoch eher als Unterstützung und nicht als alleinige Behandlungsmethode gesehen. Bei akuten oder schweren Beschwerden sollten Sie immer einen Arzt aufsuchen.
Beantwortet durch das Experten-Team von pharmaphant.de - apotheke, so individuell wie ich.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet.
Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Zurück

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Zurück
Der Warenkorb ist noch leer.
{{ productName }} ist nicht rabattierfähig.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zum Warenkorb Warenkorb bearbeiten
Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Zurück