Abbildung ähnlich

Natuprosta 600 mg uno Filmtabletten 100 St

  • Verbessert Harnfluss bei BPH
  • Reduziert nächtliches Wasserlassen
  • Pflanzliche Prostata-Beschwerden Linderung
Hersteller: Rodisma-Med Pharma GmbH
PZN: 08455846
Menge: 100 St
AVP² 47,90 €
Grundpreis: 0,39 € / 1 St 3
Lieferzeit:

1-2 Werktage
Ihr online Preis:
-19% 5
38,60 € 3
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand
30 St
15,10 € 4

AVP 20,27 € 2

-25% 5

60 St
25,70 € 4

AVP 33,30 € 2

-22% 5

100 St
38,60 € 4

AVP 47,90 € 2

-19% 5

Checkmark Icon
kostenfreier Versand ab 50 €
Checkmark Icon
schnelle Lieferung
Checkmark Icon
sichere Zahlungsweisen
Checkmark Icon
kostenfreier Botendienst ab 20 €

Behandlung von Prostatabeschwerden mit NATUPROSTA 600 mg uno Filmtabletten

1. Informationen über "NATUPROSTA 600 mg uno Filmtabletten"

NATUPROSTA 600 mg uno Filmtabletten sind ein pflanzliches Arzneimittel, das zur Linderung von Beschwerden bei einer gutartigen Prostatavergrößerung eingesetzt wird. Diese Filmtabletten werden oral eingenommen und sind darauf ausgelegt, die Symptome einer benignen Prostatahyperplasie (BPH) zu mildern, ohne dabei auf synthetische Wirkstoffe zurückzugreifen. Die Dosierung von 600 mg bezieht sich auf den Hauptwirkstoff, der in einer Tablette enthalten ist.

2. Beschreibung der zu behandelnden Beschwerden

Die benignen Prostatahyperplasie ist eine häufige Erkrankung bei Männern mittleren und höheren Alters. Die Vergrößerung der Prostata kann zu verschiedenen Beschwerden beim Wasserlassen führen, wie zum Beispiel häufiger Harndrang, nächtliches Aufstehen zur Blasenentleerung, verzögerter Beginn des Harnstrahls, abgeschwächter Harnstrahl oder das Gefühl einer unvollständigen Blasenentleerung. Diese Symptome können die Lebensqualität betroffener Männer erheblich beeinträchtigen.

3. Wirkstoffe mit Mengenangabe und deren Funktion

Die NATUPROSTA 600 mg uno Filmtabletten enthalten als Hauptwirkstoff 600 mg eines Extrakts aus der Sägepalme (Serenoa repens). Dieser pflanzliche Extrakt wird aus den Früchten der Sägepalme gewonnen und hat sich in der Behandlung von BPH-Symptomen bewährt. Der Wirkmechanismus ist nicht vollständig geklärt, jedoch wird angenommen, dass der Extrakt antiandrogene Eigenschaften besitzt, die zur Reduzierung der Prostatavergrößerung und Milderung der Beschwerden beitragen können. Zudem wird eine entzündungshemmende und antiexudative Wirkung diskutiert.

4. Anwendung von "NATUPROSTA 600 mg uno Filmtabletten"

Die Anwendung von NATUPROSTA 600 mg uno Filmtabletten erfolgt üblicherweise einmal täglich. Die Tablette sollte mit ausreichend Flüssigkeit (z.B. ein Glas Wasser) eingenommen werden, um eine optimale Resorption des Wirkstoffs zu gewährleisten. Es wird empfohlen, die Tablette immer zur gleichen Tageszeit einzunehmen, um eine gleichmäßige Wirkstoffkonzentration im Körper zu erhalten. Die Dauer der Anwendung kann individuell variieren und sollte in Abstimmung mit einem Arzt oder Apotheker erfolgen, insbesondere wenn nach einigen Wochen keine Besserung der Symptome eintritt.

5. Wichtige Hinweise

Vor Beginn der Anwendung von NATUPROSTA 600 mg uno Filmtabletten sollte eine ärztliche Untersuchung stattfinden, um andere Erkrankungen, wie zum Beispiel Prostatakrebs, auszuschließen. Während der Anwendung ist es wichtig, auf Veränderungen der Symptome zu achten und bei Auffälligkeiten oder Nebenwirkungen ärztlichen Rat einzuholen. Die Einnahme sollte nicht erfolgen, wenn eine bekannte Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder einem der sonstigen Bestandteile der Tabletten besteht. Da die Tabletten einen pflanzlichen Wirkstoff enthalten, sollten Patienten mit Allergien gegenüber Pflanzenstoffen besonders vorsichtig sein. Die Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind zu beachten und gegebenenfalls mit einem Arzt oder Apotheker zu besprechen.

Details
PZN08455846
AnbieterRodisma-Med Pharma GmbH
Packungsgröße100 St
DarreichungsformFilmtabletten
ProduktnameNatu-prosta 600mg uno
Monopräparatja
WirksubstanzBrennnesselwurzel-Trockenextrakt
Pfl. Arzneimittelja
Rezeptpflichtignein
Apothekenpflichtigja
Anwendungshinweise
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Magen-Darm-Beschwerden kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Dosierung
Erwachsene1 Tablette1-mal täglichnach der gleichen Mahlzeit
Anwendungsgebiete
Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Blut im Urin oder akuter Harnverhalt auftreten.
- Störungen beim Wasserlassen, bei gutartig vergrößerter Prostata
Wirkungsweise
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Brennnessel und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
- Aussehen: krautige, bis zu 1,5 m hohe Pflanze mit spitz zulaufenden, dunkelgrünen Blättern; ausgeprägte Netznervatur; Brennhaare an Stängel und Blattunterseite
- Vorkommen: Europa und Asien
- Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Fettsäuren, Kieselsäure, Phytosterole, Gerbstoffe
- Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte und Tinkturen aus Blättern, Wurzeln und Kraut
Brennnessel hemmt durch die enthaltenen Gerbstoffe und Fettsäuren Entzündungen und stillt Schmerzen. Sie wirkt leicht harntreibend und wird daher gegen Griess in den Harnwegen eingesetzt.
Zusammensetzung
bezogen auf 1 Tablette
600,1 mg Brennnesselwurzel-Trockenextrakt
+ Cellulosepulver
+ Carboxymethylstärke, Natrium Typ A
+ Lactose-1-Wasser
+ Siliciumdioxid, hochdisperses
+ Hypromellose
+ Magnesium stearat
+ Macrogol 400
+ Titandioxid
+ Talkum
+ Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz
Gegenanzeigen
Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel ist für Frauen in der Regel nicht geeignet. Sollte sich die Frage nach einer Anwendung aus irgendwelchen Gründen trotzdem stellen, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
- Stillzeit: Fragen Sie in Ausnahmefällen auch dazu Ihren Arzt, da das Arzneimittel für Frauen in der Regel nicht geeignet ist.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Nebenwirkungen
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden
- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
- Juckreiz
- Hautausschlag
- Nesselausschlag

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Hinweise
Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
Um Bewertungen abgeben zu können, müssen Sie angemeldet sein:
Bewertung verfassen

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet.
Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Zurück

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Zurück
Der Warenkorb ist noch leer.
{{ productName }} ist nicht rabattierfähig.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zum Warenkorb Warenkorb bearbeiten
Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Zurück