Themen im Überblick

Die HPV-Impfung

HPV ist ein sexuell übertragbares Virus. Es gibt viele verschiedene Arten von HPV und einige davon können gesundheitliche Probleme wie Genitalwarzen und Krebs verursachen.

Zeckenalarm: Impfen gegen FSME

FSME ist eine bedeutende Infektionskrankheit, die vor allem in Europa, insbesondere in bestimmten Regionen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, vorkommt. Da die Anzahl der FSME-Fälle in den letzten Jahren zugenommen hat, ist es wichtig, dass Patienten über die Krankheit informiert sind, um die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und die Symptome frühzeitig zu erkennen.

Immunstärkung – Unsere Top-Tipps für die Erkältungszeit

Das menschliche Immunsystem ist ein komplexes Netzwerk aus Zellen, Proteinen und Molekülen, das uns vor schädlichen Eindringlingen wie Bakterien und Viren schützt. Während der Erkältungs- und Grippesaison, besonders angesichts steigender Corona- und Grippezahlen, ist es von größter Bedeutung, dieses System bestmöglich zu unterstützen.

Grippeimpfung - Das sollten Sie wissen

Jedes Jahr kommt es weltweit zu saisonalen Grippewellen, die eine bedeutende gesundheitliche Herausforderung darstellen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Influenza, ihre Stämme und die Bedeutung der Grippeimpfung.

Weißer Hautkrebs - Vorbeugen, Erkennen und Behandeln

Die Früherkennung und Behandlung von weißem Hautkrebs sind entscheidend für einen erfolgreichen Therapieausgang.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet.
Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Zurück

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Zurück
Der Warenkorb ist noch leer.
{{ productName }} ist nicht rabattierfähig.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zum Warenkorb Warenkorb bearbeiten
Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Zurück