Hautschutz

Inkontinenz und Blasenschwäche

Hautschutz bei Inkontinenz: Hilfe aus der Apotheke

Inkontinenz, der ungewollte Verlust von Urin oder Stuhl, ist ein weit verbreitetes Problem, das Menschen aller Altersgruppen betreffen kann. Neben den offensichtlichen Unannehmlichkeiten und Herausforderungen, die mit Inkontinenz einhergehen, ist auch die Hautpflege ein wichtiger Aspekt, der besondere Aufmerksamkeit erfordert. Die ständige Exposition gegenüber Feuchtigkeit und irritierenden Stoffen kann zu Hautproblemen wie Dermatitis, Infektionen und Wundsein führen. Daher ist es entscheidend, effektive Hautschutzmaßnahmen zu ergreifen. 

1. Regelmäßige Hautreinigung

Die Haut sollte regelmäßig und sanft gereinigt werden, um Urin oder Stuhl zu entfernen. Es ist wichtig, milde, pH-neutrale Reinigungsmittel zu verwenden, die die Haut nicht reizen. Vermeiden Sie die Verwendung von Seifen mit hohem pH-Wert oder alkoholhaltigen Produkten, da diese die Haut austrocknen und reizen können.

2. Trockenhalten der Haut

Nach der Reinigung sollte die Haut sorgfältig getrocknet werden. Tupfen Sie die Haut sanft mit einem weichen Handtuch ab, anstatt zu reiben, um Reizungen zu vermeiden. Achten Sie darauf, dass die Haut, insbesondere in Hautfalten, vollständig trocken ist.

3. Verwendung von Schutzcremes und -barrieren

Barrierecremes oder -salben, die Zinkoxid oder Dimethicon enthalten, können helfen, die Haut vor Feuchtigkeit zu schützen. Diese Produkte bilden eine schützende Schicht auf der Haut, die verhindert, dass Urin oder Stuhl die Haut direkt reizen. Sie sollten regelmäßig, insbesondere nach jedem Waschen, aufgetragen werden.

4. Atmungsaktive Inkontinenzprodukte

Verwenden Sie hochwertige, atmungsaktive Inkontinenzprodukte, die Feuchtigkeit effektiv absorbieren und von der Haut wegleiten. Produkte mit einer atmungsaktiven Außenschicht helfen, die Haut trocken zu halten und Hautirritationen zu reduzieren.

5. Häufiger Wechsel von Inkontinenzprodukten

Inkontinenzprodukte sollten regelmäßig gewechselt werden, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit und irritierende Stoffe längere Zeit in Kontakt mit der Haut bleiben. Dies hilft, Hautirritationen und Infektionen zu vermeiden.

6. Ernährung und Flüssigkeitsaufnahme

Eine ausgewogene Ernährung und ausreichende Flüssigkeitsaufnahme sind wichtig für die Hautgesundheit. Eine gute Hydratation hilft, die Haut elastisch und widerstandsfähig zu halten.

7. Beratung und Unterstützung

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder pharmaphant Apotheker, wenn Sie Fragen zur Hautpflege bei Inkontinenz haben oder wenn Hautprobleme auftreten. Sie können spezifische Produkte empfehlen und zusätzliche Tipps zur Hautpflege geben.

1-2 Werktage

ABENA Skincare Ointment Hautpflegesalbe o.Parf.

  • Feuchtigkeitsspendend und hautberuhigend
  • Ohne Parfüm, allergikerfreundlich
  • Stärkt Hautbarriere, schützt effektiv
von ABENA GmbH
150 ml
PZN 17421728
8,10 € 3
54,00 € | 1 l 3
Details & Pflichtangaben
CORYT Protect Creme
-22% 5
1-2 Werktage

CORYT Protect Creme

  • Hautschutz gegen äußere Einflüsse
  • Feuchtigkeitsspendend und pflegend
  • Stärkt Hautbarriere
von Coryt GmbH & Co. KG
20 ml
PZN 11565254
7,20 € 3
UVP¹ 9,25 €
360,00 € | 1 l 3
Details & Pflichtangaben
CORYT Protect sensitive Gel
-23% 5
1-2 Werktage

CORYT Protect sensitive Gel

  • Mild zu empfindlicher Haut
  • Stärkt Hautschutzbarriere
  • Frei von Reizstoffen
von Coryt GmbH & Co. KG
50 ml
PZN 09441421
12,95 € 3
UVP¹ 16,90 €
259,00 € | 1 l 3
Details & Pflichtangaben
CORYT Protect Creme
-23% 5
1-2 Werktage

CORYT Protect Creme

  • Stärkt Hautbarriere
  • Feuchtigkeitsspendend
  • Schnelle Absorption
von Coryt GmbH & Co. KG
100 ml
PZN 02163887
16,05 € 3
UVP¹ 20,99 €
160,50 € | 1 l 3
Details & Pflichtangaben
nicht lieferbar

ABENA Bodylotion

  • Feuchtigkeitsspendend für trockene Haut
  • Hautfreundlich und dermatologisch getestet
  • Schnell einziehend ohne Rückstände
von ABENA GmbH
500 ml
PZN 16907529
4,70 € 3
9,40 € | 1 l 3
Details & Pflichtangaben

Die richtige Hautpflege bei Inkontinenz ist entscheidend, um Hautprobleme zu vermeiden und die Lebensqualität zu erhalten. Durch die Kombination von sanfter Reinigung, Schutz der Haut, Verwendung geeigneter Inkontinenzprodukte und regelmäßiger Überprüfung der Haut können viele der unangenehmen Begleiterscheinungen von Inkontinenz gemindert werden.

 

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet.
Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Zurück

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Zurück
Der Warenkorb ist noch leer.
{{ productName }} ist nicht rabattierfähig.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zum Warenkorb Warenkorb bearbeiten
Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Zurück