Themen im Überblick

Akne - Definition und Behandlung

Akne ist eine vorwiegend in der Pubertät auftretende Hauterkrankung, deren Ursache häufig eine hormonelle Umstellung ist.

Rosazea - Rötungen im Gesicht

Rosazea entwickelt sich meist nach dem 30. Lebensjahr, wobei Frauen etwas häufiger betroffen sind als Männer.

Einblick in die Hautpflege: Effektive Tipps bei Neurodermitis

Neurodermitis, auch als atopische Dermatitis bekannt, ist eine chronische, entzündliche Hauterkrankung, die weltweit Millionen von Menschen betrifft. Sie ist durch rote, juckende und trockene Hautstellen gekennzeichnet und kann das allgemeine Wohlbefinden der Betroffenen erheblich beeinträchtigen.

Fruchtsäurebehandlung: Natürliche Verjüngungskur für Ihre Haut

Die Fruchtsäurebehandlung, auch bekannt als Alpha-Hydroxysäure (AHA) Peeling, ist ein chemisches Peeling, bei dem natürliche Fruchtsäuren auf die Haut aufgetragen werden, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Zellregeneration zu fördern.

Volles Haar ohne Rezept: Apotheken-Tipps gegen den Haarverlust

Haarausfall kann eine beunruhigende Erfahrung sein, aber mit dem richtigen Wissen und der richtigen Behandlung können Sie das Beste aus Ihrer Situation machen.

Aquafacial - Für eine strahlend schöne Haut

Die Aqua Facial Behandlung ist eine fortschrittliche, nicht-invasive Hautpflegeprozedur, die sich wachsender Beliebtheit erfreut.

Wohlfühlhaut auch im Winter: Lösungen für trockene Haut

Winter kann für unsere Haut eine herausfordernde Zeit sein. Die Kombination aus kalter Luft draußen und trockener Heizungsluft drinnen kann die Haut austrocknen, sie spröde und rissig machen.

Haut im Alarmzustand: Juckreiz effektiv behandeln

Juckreiz kann durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden, von Hauterkrankungen bis hin zu systemischen Erkrankungen.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet.
Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Zurück

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Zurück
Der Warenkorb ist noch leer.
{{ productName }} ist nicht rabattierfähig.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zum Warenkorb Warenkorb bearbeiten
Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Zurück